Home / Studium & Weiterbildung / Weiterbildung / Zertifikatskurs Allergologie und Klinische Immunologie / Inhalt und Kursgebühren

Inhalt und Kursgebühren

Der Zertifikatskurs für „Allergologie und Klinische Immunologie“ bietet allergologisch interessierten Kolleginnen und Kollegen eine weiterführende postgraduale theoretische und praktische Ausbildung auf akademischer Basis.

Ziel des Kurses ist es, Spezialwissen und immunologische Grundlagen sowie klinische Fertigkeiten im Bereich Allergologie und Klinische Immunologie theoretisch und praktisch zu vermitteln. Da allergische Erkrankungen üblicherweise mehrere Organsysteme betreffen, ist zum Erwerb spezifischer Expertise sowie in der praktischen Ausübung eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit VertreterInnen aus den Fächern Pädiatrie, Innere Medizin/Pneumologie, Dermatologie, HNO und Klinische Immunologie erforderlich.

Die Absolvent_innen verfügen über ein fundiertes allergologisches und immunologisches Basiswissen. Insbesondere sind sie in Molekularer Allergologie ausgebildet. Sie sind mit (inter)nationalen Leitlinien und Empfehlungen vertraut und verfügen über die Fähigkeit, relevante klinische Daten zu erheben und zu interpretieren. Darüberhinaus sind sie in der Lage, bei der fachgerechten und qualitativ hochwertigen Durchführung klinischer Studien mitzuwirken.

Die Teilnahmegebühr für den Zertifikatskurs beträgt € 6.000,00

Lehrinhalte:

  • Klinische Immunologie, umfassende Grundlagen zu Aufbau, Struktur und Funktion lymphatischer Organe, Zellsysteme der Körperabwehr sowie Mechanismen der angeborenen und adaptiven Immunität wie z.B. Überempfindlichkeitsreaktionen. Immunologie von Autoimmunerkrankungen, Tumorerkrankungen, Immundefizienzen und Infektionen.
  • Allergologie inkl. Ätiologie, Pathogenese und Pathophysiologie und Epidemiologie, natürlicher Krankheitsverlauf und Risikofaktoren.
  • Diagnostik und Therapie allergischer und anderer immunologischer Krankheiten in Theorie und Praxis, insbesondere alle gängigen diagnostischen Verfahren und deren Potential sowie therapeutische Optionen und innovative Entwicklungskonzepte.
  • Praktische Woche mit Diskussion und Vertiefung aller Lerninhalte anhand von interaktiv ausgearbeiteten Patient_innenfällen und Training eines individuell optimierten Patienten_innenmanagementes.

Events

  1. 03 Dez

    International Water Asociation HRWM - Webinar Mini-Symposium

    03. Dezember 2021, 15:00 - 16:00
    Zoom Meeting, online
  2. 15 Dez

    KL Lunchtime Seminar: Towards Natural Killer Cell-Based Immune Therapy in Leukemia

    15. Dezember 2021, 12:00 - 13:00
    Karl Landsteiner University, 3500 Krems/Donau, Wing Y, KL Auditorium