Home / Studium & Weiterbildung / Studium / Psychologiestudium / Masterstudium Psychologie / Zulassungsvoraussetzung

Zulassungsvoraussetzung

Voraussetzungen für die Aufnahme in das Masterstudium „Psychologie“ sind:

  • Der positive Abschluss eines psychologischen Bachelorstudiums oder einen auf Äquivalenz zu prüfenden anderweitigen psychologischen Bachelor of Science-Abschluss an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.
  • Die Kenntnis der Unterrichtssprache (Deutsch) zumindest auf Level B2 entsprechend dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen.
  • Die Zusage eines Studienplatzes aufgrund der Reihung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens.
  • Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 30 ECTS-Punkten aus dem Curriculum des Bachelorstudiums Psychologie vorgeschrieben werden, die vor oder im Verlauf des Masterstudiums zusätzlich zu absolvieren sind.

Vor der Zulassung werden die Studierenden über §4, §6 und §7 des Psychologengesetzes 2013 (BGBl. I Nr. 182/2013 idgF.) aufgeklärt.

Events

  1. 25 Mai

    Antrittsvorlesung Dagmar Stoiber-Sakaguchi Professorin für Pharmakologie

    25. Mai 2022, 18:00 - 20:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Auditorium
  2. 24 Mai

    4. Europäische Kalziumkanal-Konferenz

    24. Mai 2022, 09:00 - 28. Mai 2022, 17:00
    Congress Centrum Alpbach, A-6236 Alpbach
  3. 20 Jun

    Save the Date - D.O.T. Abschlusskonferenz 2022

    20. Juni 2022, 14:00 - 16:00
    Online via MS Teams