Home / Studium / Studienangebot / Bachelorstudium Health Sciences

Bachelorstudium Health Sciences

Das Bachelorstudium Health Sciences ist der erste Teil und eröffnet Zugang zu neuen Berufsfeldern in den Gesundheitswissenschaften. Der Abschluss des BA Health Sciences stellt die Voraussetzung für das darauf aufbauende Masterstudium Humanmedizin der KL dar.

Bachelorstudium Health Sciences
Steckbrief
Studienform:Vollzeit
Dauer:6 Semester
ECTS:180 ECTS
Kosten:€ 7.500,- pro Semester*
Unterrichtssprache:Englisch
Abschluss:Bachelor of Science (BSc)
Studienplätze 2016:70
Aufnahmeverfahren:zweistufiges Aufnahmeverfahren (schriftlicher Test und Interview)

Die Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften bietet erstmals in Österreich ein nach dem Bologna-Modell ausgerichtetes, interdisziplinär aufgebautes Studienangebot im Bereich der Medizin an: Das Bachelorstudium Health Sciences eröffnet den Studierenden den Zugang zu neuen, innovativen Berufsfeldern in den Gesundheitswissenschaften und stellt die Grundlage für die MedizinerInnen-Ausbildung dar.

Durch die Integration der Felder Humanmedizin, Medizintechnik und Gesundheitsökonomie werden medizinische ExpertInnen mit einem zukunftsorientierten Qualitätsprofil ausgebildet: Die AbsolventInnen verfügen dank einer strukturierten Vermittlung professioneller Fähigkeiten über eine fachübergreifende Kommunikations- und Lösungskompetenz. Sie sind in der Lage, gesundheitswissenschaftliche Probleme wahrzunehmen und zu lösen. Sie finden sich in einer vernetzten Umgebung des gesamten Public Health-Bereichs zurecht und können Problemstellungen adäquat kommunizieren und agieren.

Die AbsolventInnen verfügen dank einer strukturierten vernetzten Vermittlung professioneller Fähigkeiten und eines interdisziplinär erarbeiteten Wissens über eine fächerübergreifende Kommunikations-, Handlungs- und Lösungskompetenz in medizinischen, medizintechnischen und gesundheitsökonomischen Fragestellungen. Der Abschluss des Bachelorstudiums Health Sciences stellt die Voraussetzung für das integrative angelegte Masterstudium Humanmedizin dar. Er ersetzt aber nicht das Studium Humanmedizin.

Studienaufbau

Der Unterricht findet in allen Semestern in Modulen statt. Diese sind zeitlich und inhaltlich so strukturiert, dass sie den Erfordernissen der Interdisziplinarität gerecht werden. Im 1. und 2. Studienjahr werden im Rahmen der Module Wissen und Verständnis auf mehreren Ebenen (Grundlagenwissen, Bedeutungskontext, Fertigkeiten und Wissenschaftliche Fundierung) vermittelt. Zur Heranführung an das Masterstudium Humanmedizin und an die klinisch-praktische Ausbildung findet im 3. Studienjahr ein Vertiefungsjahr mit Hauptfokus auf medizinische Inhalte statt. Dieses Vertiefungsjahr wird mit einem Famulaturpropädeutikum und einem Krankenhauspraktikum beziehungsweise einer erweiterten Berufsfelderkundung im 4. Semester vorbereitet.

Abschluss

Die Studierenden schließen das Bachelorstudium Health Sciences mit einer Abschlussprüfung und der Abfassung einer Bachelorarbeit ab. Diese kann die Grundlage für das Studienexposé und die darauf folgende Master-Thesis darstellen.

Die Bachelorarbeit dient der Entwicklung und dem Nachweis theoretischer und methodischer Kompetenzen des gesundheitswissenschaftlichen Arbeitens. Methodisch korrektes und systematisches Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit sowie die wissenschaftlich korrekte Präsentation der Ergebnisse (mündlich und schriftlich) sind nachzuweisen. Der Aufbau soll bereits einer wissenschaftlichen Arbeit entsprechen.

Events

  1. 28 Mai

    Antrittsvorlesung Johannes Streicher - Professor für Anatomie

    28. Mai 2018, 18:00 - 20:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften
  2. 04 Jun

    Gesundheitsperspektiven: Podiumsdiskussion Gendermedizin

    04. Juni 2018, 17:00 - 18:30
    Festsaal der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften
  3. 16 Jun

    Campus Ball Krems

    16. Juni 2018, 19:00 - 17. Juni 2018, 04:00
    Campus Krems