Home / Universität / News und Events / News / Neuerscheinung: Freuds dynamisches Strukturmodell des Mentalen im 21. Jahrhundert

Neuerscheinung: Freuds dynamisches Strukturmodell des Mentalen im 21. Jahrhundert

Montag, 14 September, 2020 - 11:16

1923 führte Sigmund Freud in Das Ich und das Es ein Modell des »psychischen Apparats« ein, das eine dynamische Auffassung des mentalen Lebens, des Geistes veranschaulicht, das »Strukturmodell«.

Coverbild: Freuds dynamisches Strukturmodell des Mentalen im 21. Jahrhundert

(c) Vandenhoeck & Ruprecht Verlage

Im darauffolgenden Jahrzehnt arbeitete Freud das Strukturmodell weiter aus und »Die Zerlegung der psychischen Persönlichkeit«, seine XXXI. Vorlesung aus der »Neue[n] Folge der Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse«, stellte das Ergebnis dieser Präzisierung vor. Die vorliegende Neuausgabe dieser beiden Texte ist kommentiert und mit einer systematischen Einführung versehen, welche Freuds Theorie des Mentalen unter dem Gesichtspunkt der gegenwärtigen psychoanalytischen Forschung darstellt und in den fachübergreifenden Dialog mit avancierten Ansätzen der Kognitionsforschung bringt. Freuds Texten wird eine Stimme verliehen und den Nachbardisziplinen und Leser_innen des 21. Jahrhunderts zugänglich gemacht.

Prof.in Dr.in Patrizia Giampieri-Deutsch ist Universitätsprofessorin für Psychotherapieforschung und Leiterin des Fachbereichs Psychodynamik an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften. Sie ist wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie Lehranalytikerin der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung und der International Psychoanalytical Association.

Events

  1. 25 Nov

    Meet the Expert Psychologie

    25. November 2020, 18:00 - 19:00
    Instagram Channel
  2. 30 Nov

    INFO TALK: Psychologie

    30. November 2020, 18:00 - 19:00
    Online Chatroom: Microsoft Teams
  3. 02 Dez

    STUDENT TALK: Psychologie

    02. Dezember 2020, 18:00
    Instagram Channel