Home / Universität / News / Ö1-Beitrag zur Arbeit der Forschungsgruppe D.O.T.

Ö1-Beitrag zur Arbeit der Forschungsgruppe D.O.T.

Freitag, 20 Dezember, 2019 - 12:00

Wie Computerspiele die Kinder psychisch kranker Eltern stärken können: Die Ö1-Sendereihe „digital.leben“ thematisiert in ihrem Beitrag die Potenziale digitaler Medien in der Förderung sozialer Verbundenheit zwischen jungen Menschen. Der Radiobeitrag bietet Einblick in die Arbeit der Forschungsgruppe D.O.T. – Die Offene Tür.

Das internationale Forschungsteam der Ludwig Boltzmann Gesellschaft in Kooperation mit der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften erforscht in ihrem Projekt, was soziale Verbundenheit beeinflusst und wie man junge Menschen unterstützen kann, Halt und Hilfe unter Gleichaltrigen zu erhalten. Dazu entwickelt die Gruppe gemeinsam mit der betroffenen Altersgruppe eine neue Online-Plattform, die Kindern und Jugendlichen helfen soll, die Fähigkeiten zu entfalten, die sie brauchen, um sich in ihrem sozialen Umfeld gut zu entwickeln. Unterstützt wird die Plattform durch ein Schulprogramm zum Thema soziales Wohlbefinden.

Events

  1. 22 Jul

    PSYCHOLOGIE Meet & Greet

    22. Juli 2022, 16:00 - 18:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität, Trakt Y
  2. 23 Jun

    Sektionstagung Kulturgerontologie – "Perspektiven auf das Alter(n)"

    23. Juni 2022, 09:00 - 25. Juni 2022, 17:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Trakt Y
  3. 20 Jun

    D.O.T. Abschlusskonferenz 2022

    20. Juni 2022, 14:00 - 16:00
    Online via MS Teams