Home / Universität / News und Events / News / KL startet Grundlagenforschung zu Schwindelgefühl und Hörverlust

KL startet Grundlagenforschung zu Schwindelgefühl und Hörverlust

Dienstag, 28 Juli, 2020 - 13:27

Dr. Bela Büki, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Krems untersucht in internationaler Zusammenarbeit die anatomischen und physiologischen Grundlagen von Schwindel und Taubheit.

OA Dr. Bela Büki

Fotocredit: NÖN/Martin Kalchhauser

Für Schwindelgefühl und Hörverlust sind oft Schäden im Innenohr verantwortlich, wo Gleichgewichtsinn und Hörsinn gemeinsam beheimatet sind. Büki und die Abteilung HNO am Universitätsklinikum Krems haben bisher regelmäßig dazu publiziert.
Im Rahmen der Forschungsinitiative der KL ist es nun ab Juli möglich, die Gleichgewichtsforschung in einem professionellerem Rahmen mit Forscherkolleg_innen von der Harvard University (USA), von der Johns Hopkins University
(USA), von der Neuroscience Research (Australien), vom Krankenhaus Györ (Ungarn) sowie von der Université Clermont Auvergne und von dem Institut Pasteur (beide Frankreich) zu betreiben.
 
Dr. Bela Büki war zu Gast bei Ö1, Sendereihe "Radiodoktor - Medizin und Gesundheit", Donnerstag, 23.7.2020 um 16:05 Uhr

Events

  1. 26 Aug

    INFO TALK Psychologie

    26. August 2020, 17:00 - 17:30
    Online Chatroom
  2. 28 Aug

    Europäisches Forum Alpach: Wasser & Gesundheit

    28. August 2020, 14:00 - 16:00
    Alpbach
  3. 28 Aug

    DER DIGITALE DIALOG. VIDEO-SETTING IN DER MEDIZINISCHEN PRAXIS, Webinar

    28. August 2020, 10:00 - 12:00
    Webinar (Online Link)