Home / Forschung / Wissenschaftliche Arbeitsgruppen / D.O.T. / O.P.E.N.

O.P.E.N.

O.P.E.N. - Online Peer Encouragement Network - ist ein Pilotprojekt in Niederösterreich, das in enger Verbindung mit dem Forschungsprojekt DOT umgesetzt wird. In diesem niederschwelligen und anonymen Angebot können Jugendliche über eine Online-Plattform Kontakt zu geschulten Personen aus ihrer Peer-Gruppe aufnehmen und sich mit diesen über Probleme austauschen.
 
Dieser „Peer-zu-Peer“ Austausch wird durchgängig von Fachpersonen (TherapeutInnen, PsychologInnen, u.w.) supervidiert, um bei schwerwiegenden oder potenziell gefährlichen Inhalten zeitnah professionell zu intervenieren und gegebenenfalls zu therapeutischen Angeboten überleiten zu können.
In diesem Angebot wird das veränderte Kommunikationsverhalten von Jugendlichen im digitalen Zeitalter aufgegriffen, Probleme werden besprechbar gemacht und die Hemmschwellen zur Kontaktaufnahme, die gegenüber rein professionellen Angeboten bestehen, werden umgangen.
 
Ziel des Angebots ist es nicht nur, Jugendlichen zielgruppengerecht einen Austausch über psychosoziale Probleme zu ermöglichen und damit potenziell Wege zu Bewältigungsstrategien zu eröffnen. Das Angebot soll insbesondere psychosoziale Probleme selbst und die offene Diskussion solcher Probleme normalisieren und damit zur Entstigmatisierung beitragen.