Home / Universität / News und Events / Events / Blutspendeaktion am Campus Krems

Blutspendeaktion am Campus Krems

Di, 03.03.2020 - 11:30 - 16:30
IMC FH Krems, Trakt G1, Erdgeschoß

Blut ist nach wie vor Notfallmedikament Nr. 1, daher kann jede gespendete Blutkonserve Leben retten!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus!

Ich geb mein Bestes - Blutspendeaktion

(c) Rotes Kreuz
 

Wichtige Informationen:


•    ErstspenderInnen müssen min. 18 Jahre alt und dürfen nicht älter als 60 Jahre alt sein. Bei regelmäßigen Blutspendern über 65 Jahre entscheidet der Arzt über die Zulassung.
•    Vor der Blutspende ist ein medizinischer Fragebogen auszufüllen, der ausschließlich in deutscher Sprache verfasst ist. Wir bitten um Verständnis, dass nur Personen zur Blutspende zugelassen werden können, die über ausreichend gute Deutschkenntnisse verfügen, da alle Fragen selbst verstanden und beantwortet werden sollen.
•    Seit 01.01.2016 ist der Vorweis eines amtlichen Lichtbildausweises notwendig, andernfalls ist eine Zulassung zur Spende NICHT mehr möglich!
•    Jeder Blutspender, jede Blutspenderin sollte vor der Spende ausreichend getrunken und gegessen haben.
•    Bitte vermeiden Sie am Tag der Blutspende Sport und Saunabesuche.
•    Das Mindestgewicht beträgt 50kg (bzw. ein geeigneter BMI)
Vorteile der Blutspende:
•    Wenn Sie Ihre Blutgruppe noch nicht kennen, so erhalten Sie automatisch 3-4 Wochen nach der ersten Spende einen Blutspendeausweis mit Ihrer Blutgruppe + Rh-Faktor zugeschickt.
•    Ein „kleiner“ Gesundheitscheck: Das Blut wird nach der Spende genauestens untersucht und durchläuft sehr viele Tests. Sollte die Blutprobe positiv befundet werden, wird der Spender von uns per Post kontaktiert und zu einem neuerlichen Kontrolltest eingeladen.
•    Es gibt die Möglichkeit bei jeder Blutspende einen „kleinen Befund“ zu erhalten, wenn man diesen Punkt auf dem Fragebogen ankreuzt
(Schriftliche Bestätigung über: BG, HIV, HBV, HCB, TPPA)
•    Das gute Gefühl einem Mitmenschen in Not mit wenig Aufwand helfen zu können. Viele Schwererkrankte und Unfallopfer sind auf die Hilfe Ihrer Mitmenschen angewiesen um überleben oder rascher genesen zu können, da Blut bis heute noch nicht künstlich herstellbar ist!

Ablauf beim Blutspenden:


1) Ausfüllen des Fragebogens (ca. 5 Minuten)
2) Testen + Arztgespräch (ca. 5 Minuten)
3) Blutabnahme (ca. 3-10 Minuten)
4) Ruhephase (ca. 20 Minuten) – ein kleiner Imbiss wird von uns nach der Spende zur Verfügung gestellt


Häufige Ausschlussgründe:


•    Wann bin ich von der Spende ausgeschlossen? Ausschließungsgründe
•    Impfungen (Zecken, Grippe) = 48 Std.
•    Allergien = Ausschluss in der Akutphase (bei Fragen Servicehotline oder Arzt)
•    Antibiotika = 4 Wochen nach Ende der Einnahme
•    Medikamente - Servicehotline
•    Auslandsaufenthalte - Servicehotline
•    Fieberblase = ab Zeitpunkt des Auftretens 10 Tage bzw. länger wenn noch sichtbar (bei Unklarheit – Servicehotline)
•    Zahnbehandlungen – Plombe, Zahnsteinentfernung = 48 Std./ Zahnziehen = 1 Woche/ Wurzelbehandlung, Implantat = 4 Wochen
•    Tätowierung, Piercing = 4 Monate
•    Verkühlung = momentaner Ausschluss/ leichter Infekt = 2 Wochen/ fieberhafter Infekt = 4 Wochen


Bei medizinische Fragen steht Ihnen die kostenlose Servicehotline 0800 190 190 zur Verfügung oder Sie besuchen die Website des Roten Kreuz um weitere Informationen rund um die Blutspende zu erhalten.

Das Rote Kreuz freut sich ebenfalls über ein Like auf Facebook!!! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Events

  1. 17 Sep

    Internationales Skills Lab Symposium 2020

    17. September 2020, 09:00 - 19. September 2020, 18:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Skills Lab, Trakt Y
  2. 14 Mär

    Tag der offenen Tür - März 2020 - ABGESAGT

    14. März 2020, 10:00 - 14:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30,3500 Krems, Trakt Y, Erdgeschoß
  3. 09 Mär

    Teddybär Krankenhaus

    09. März 2020, 09:00 - 10. März 2020, 16:00
    Universitätsklinikum Krems, Mitterweg 10, 3500 Krems