Home / Das Webtool
Long Covid - S1 Leitlinie und weiterführende Informationen

Das Webtool

Long COVID ist ein Erkrankungsbild, das ein erhebliches Problem darstellt: in erster Linie für die davon Betroffenen, aber auch für den Arzt/die Ärztin und für weitere Gesundheitsdiensteanbieter die von Betroffenen zu Rate gezogen werden. Ein Problem stellt dieses neue Phänomen aber auch für das Gesundheits- und Sozialsystem dar:

  • Das Syndrom nach Infektion mit SARS-CoV-2 ist neu, wobei Ähnlichkeiten mit bereits bekannten postviralen Syndromen zu erkennen sind. – Pathomechanismen, Verlauf, Behandlung und Prognose sind weitgehend unklar.
  • Diagnose -, Behandlungs-, Betreuungsstrukturen sind noch nicht gut etabliert, und oft schwer aufzufinden.
  • Dennoch muss den Betroffenen geholfen werden. Entscheidungen müssen getroffen werden.

Wir bieten Ihnen hier ein Point-of-Care Tool, das Information und Entscheidungsunterstützung bieten soll, dort wo und wie sie gebraucht wird:

Die klare Gliederung in mehrere Ebenen ermöglicht rasches Auffinden der gesuchten Information und die tiefere Recherche gleichermaßen. Damit eignet sich das Tool sowohl zur Verwendung am Ort des Bedarfs – auch während der Konsultation - , als auch zum Nachlesen und Recherchieren.

Sie finden:

  • Die einzelnen Kapitel der Leitlinie in der Kurzversion, und über Link zu den jeweiligen Textstellen der Langversion.
    (Die Verlinkungen wurden dabei im Sinne der Benutzerfreundlichkeit leicht adaptiert.)
    • Weitere Links führen zu:
      • Die Artikel sind auch untereinander verlinkt
      • Pfaden, Algorithmen und Scores  
      • Thematisch verwandten Artikeln
      • Weiterführender Literatur
      • Informationsmaterialien für Ärzt_innen und Patient_innen,
  • Weitere relevante Themen, denen Sonderkapitel gewidmet sind („Zusatz“), wie chronische post-infektiöse Erschöpfung, autonome Dysfunktion, arbeitsmedizinische und psychosoziale Aspekte u.v.m. werden von den jeweils genannten Autor_innen verantwortet und sind nicht Teil der Leitlinie.
  • Informationen über Netzwerkpartner_innen und Ansprechstellen.

Das Tool wird laufend aktualisiert und erweitert. Es befindet sich derzeit im Aufbau.

Adressat_innen sind alle Ärzt_innen, die mit Long COVID Patient_innen befasst sind oder sich für das Krankheitsbild interessieren. In erster Linie wenden wir uns an diejenigen, die als Erstanlaufstellen und als zentrale Betreuer_innen fungieren – am häufigsten wird und soll dies die Ebene der hausärztlichen Primärversorgung sein.

Events

  1. 06 Dez

    Antrittsvorlesung von Gerald Obermair - Professor für Physiologie

    06. Dezember 2022, 18:00 - 20:00
    Karl Landsteiner Privatuniversität, Trakt Y, Auditorium
  2. 23 Nov

    Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für chirurgische Forschung

    23. November 2022, 12:00 - 25. November 2022, 13:45
    Hotel Pichlmayrgut, Schladming
  3. 23 Nov

    15. Maimonides Lectures: Die Ausübung konfessionellen Glaubens und ihre Grenzen

    23. November 2022, 17:00 - 24. November 2022, 19:00
    Sitzungssaal der ÖAW, WIEN