Startseite » Studium » Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften
Steckbrief
Studienform: Berufsbegleitend
Dauer: 6 Semester
ECTS: 180 ECTS
Kosten: € 5.000,- pro Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studienplätze 2016: 20
Aufnahmeverfahren: Interview

Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften

Mit dem grundständigen Bachelorstudium bietet die KL eine akademisch fundierte Ausbildung im Bereich der Psychotherapie- und Beratungswissenschaften an. Die Inhalte des Psychotherapeutischen Propädeutikums nach dem österreichischen Psychotherapiegesetz sind inkludiert. Der Abschluss des Studiums eröffnet den Zugang zum psychotherapeutischen Fachspezifikum und zur weiteren Ausbildung zum/zur PsychotherapeutIn sowie zur akademischen Weiterbildung beziehungsweise Berufsqualifizierung in beratenden Berufen. Ein Hauptaugenmerk des Studiums liegt auf der Entwicklung wissenschaftlicher Kompetenz. Mittelfristig soll sich den AbsolventInnen - nach Abschluss eines konsekutiven Masterstudiums - die Perspektive bieten, ein PhD-Studium absolvieren zu können.

Das Studium bietet

  • Theoriegeleitete, forschungsbegründete Ausbildung
  • Fokus auf störungsspezifische Behandlungskonzepte
  • Expertise in Psychosomatik, Traumaforschung, Kinder- und Gerontopsychotherapie
  • Intensive persönliche Betreuung
  • Berufsfreundliche Studienzeiten

Um das Studium möglichst berufsfreundlich zu gestalten, erfolgt dieses in Form von Blockseminaren (Modulen) mit Präsenzzeiten von Donnerstag, 17 Uhr bis Samstag, 18 Uhr (4-5 Wochenenden pro Semester), einer einwöchigen Blockseminar-Reihe sowie mittels e-Learning-Einheiten.

Aufbau

Das Studium erfolgt berufsbegleitend und wird in Form von Blockseminaren (Modulen) sowie Blended Learning, also einer Verknüpfung von Präsenzlehrveranstaltungen mit betreuten e-Learning-Einheiten, abgehalten. Ein Teil des Inhalts wird in intensiven Selbststudium selbständig angeeignet. Eine didaktisch sinnvolle Kombination von unterschiedlichen Veranstaltungsarten stellt sicher, dass im Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften nicht nur Fachwissen vermittelt wird, sondern auch dessen wissenschaftliche Anwendung und praktische Umsetzung erzielt werden.

Die Präsenz-Einheiten in Form von Blockseminaren finden an vier bis fünf Wochenenden von Donnerstag (Beginn: 17 Uhr) bis Samstag (Ende: 18 Uhr) sowie im Rahmen einer einwöchigen Blockseminarreihe statt.

Abschluss

Das Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften wird mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung, die das Fachgebiet der Bachelorarbeit einbezieht, abgeschlossen.

Drucken Empfehlen