Startseite » Forschung » Förderungen

Förderungen

Für die Akquise von Drittmitteln bei nationalen und internationalen Fördereinrichtungen steht allen an der Karl Landsteiner Universität aktiven Wissenschafterinnen und Wissenschafterin eine zentrale Stelle für die Forschungskoordination zur Verfügung. Ziel ist die administrative und fördertechnische Unterstützung und Begleitung zur Etablierung einer international kompetitiven Forschungskultur, sowie einer interprofessionellen Integration der wissenschaftlichen Tätigkeiten an allen vier Standorten der KL.

Das Serviceangebot reicht von der Sondierung der Ausschreibungen bis zur Beratung für die Erstellung kompetitiver Förderanträge, die Vertragsgestaltung und die richtlinienkonforme Abwicklung von (Kooperations)Projekten. Durch den Aufbau eines informellen Forschungszirkels wird die interne Vernetzung der Forschungsaktivitäten nachhaltig gefördert und neue Inhalte werden laufend verfügbar gemacht: sei es für die Gestaltung der Lehre, für Bachelor- und Masterthesen, sei es als Anregung für weitere Kooperationen, zur Vertiefung wissenschaftlicher Fragstellungen interdisziplinären Zuschnitts.

Zur Dokumentation der laufenden Forschungsaktivitäten sowie der –Ergebnisse wird eine Datenbank eingerichtet, die operative Abläufe sowie die Evaluierung gleichermaßen ermöglicht und die Zusammenarbeit wesentlich vereinfacht.

Drucken Empfehlen