Startseite » Aktuelles » News » Hohe Auszeichnung für KL-Studierende

Hohe Auszeichnung für KL-Studierende

Dienstag, 24 Oktober, 2017 - 10:44

Im Rahmen des 17. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin am 16. und 17. Oktober 2017 in Bad Hofgastein wurde Katharina Tscherny für ihr Abstract "Frühzeitige Identifikation von Patient_innen mit einem sehr geringen Risiko für ein Akutes Koronar Syndrom mittels Triage-Informationen und EKG" mit dem zweiten Platz des Abstractpreises honoriert.

Die mit 750 Euro Forschungsgeld dotierte Auszeichnung bestätigt die Forschungsleistung der Studierenden im Masterstudium Humanmedizin an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften: Sie konnte in ihrer Studie an über 2.700 Patientinnen und Patienten zeigen, wie Personen mit unterschiedlichem Risikoprofil für eine potenziell bedrohliche Ursache ihrer Beschwerden bereits frühzeitig ohne Labortests identifiziert werden können. Tscherny ist Teil der Forschungsgruppe um Prof. Wolfgang Schreiber von der Universitätsklinik für Notfallmedizin Wien mit den Schwerpunkten Kardiovaskuläre und Präklinische Notfallmedizin.

Zur Person:
DGKP Katharina Tscherny, BSc, BSc, MSc, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Diplomierte Krankenpflegerin an der Universitätsklinik für Notfallmedizin Wien. Nach Abschluss der Bachelor- und Masterstudien in Pflegewissenschaften und in Health Sciences studiert sie derzeit im Masterstudium Humanmedizin - dem zweiten Teil des Bologna-konformen Medizinstudiums - an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften.

 

Drucken Empfehlen